Grösster Datenklau aller Zeiten?

(06.08.2014) Es ist der wohl größte Datenklau der Geschichte! Eine US-Sicherheitsfirma hat jetzt den Diebstahl von rund 1,2 Milliarden Nutzernamen und Passwörtern aufgedeckt. Hinter dem Mega-Coup sollen russische Hacker stecken. Die Täter sollen sich mit einer Schadsoftware Zugang zu rund 420.000 Webseiten und Social Network Konten verschafft haben.

David Kotrba von der 'Futurezone':
“Es ist derzeit noch völlig unklar, welche Seiten genau betroffen sind. Es dürfte sich aber um Seiten auf der ganzen Welt handeln. Die Sicherheitsfirma hat bisher noch keine Details bekannt gegeben. Es dürfte sich aber auch um relativ große Seiten handeln.“

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post