Grösster Datenklau aller Zeiten?

(06.08.2014) Es ist der wohl größte Datenklau der Geschichte! Eine US-Sicherheitsfirma hat jetzt den Diebstahl von rund 1,2 Milliarden Nutzernamen und Passwörtern aufgedeckt. Hinter dem Mega-Coup sollen russische Hacker stecken. Die Täter sollen sich mit einer Schadsoftware Zugang zu rund 420.000 Webseiten und Social Network Konten verschafft haben.

David Kotrba von der 'Futurezone':
“Es ist derzeit noch völlig unklar, welche Seiten genau betroffen sind. Es dürfte sich aber um Seiten auf der ganzen Welt handeln. Die Sicherheitsfirma hat bisher noch keine Details bekannt gegeben. Es dürfte sich aber auch um relativ große Seiten handeln.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden