Groß-Alarm wegen Gummischlange

(13.06.2017) Groß-Einsatz wegen einer Gummischlange in Graz! Im Bezirk Liebenau schlagen mehrere Anrainer Alarm. Auf der Stoßstange eines geparkten Wohnmobils liegt nämlich eine Schlange. Die Nachbarn informieren die Polizei darüber, dass der Besitzer des Fahrzeugs gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen ist. Gut möglich also, dass die Schlange als blinder Passagier mit nach Österreich gekommen ist.

Auch die Beamten sind sich zunächst sicher, ob die Schlange echt ist und alarmieren einen Reptilienexperten. Der gibt schließlich Entwarnung. Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Gummischlange sieht tatsächlich täuschend echt aus. An den Augen hat der Experte aber schnell erkannt, dass es sich um ein Spielzeug handelt.“

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"