Großbrand: 200 Mann im Einsatz

Wind und meterhohe Flammen

(08.07.2019) Verheerender Großbrand in Neumarkt im niederösterreichischen Bezirk Melk! Seit Mitternacht sind dort rund 200 Feuerwehrleute im Dauereinsatz. In einem Betrieb, der Rindenmulch produziert, ist aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehrleute eingetroffen sind, ist die 2.000 Quadratmeter große Produktionshalle schon in Vollbrand gestanden.

Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Die Flammen sind kilometerweit zu sehen gewesen. Es hat starken Wind gegeben, das Feuer hat auch die erntereifen Felder in der Umgebung bedroht. Auch ein Gastank musste gekühlt werden."

Der Einsatz wird noch den ganzen Vormittag laufen.

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer