Großbrand: 200 Mann im Einsatz

Wind und meterhohe Flammen

(08.07.2019) Verheerender Großbrand in Neumarkt im niederösterreichischen Bezirk Melk! Seit Mitternacht sind dort rund 200 Feuerwehrleute im Dauereinsatz. In einem Betrieb, der Rindenmulch produziert, ist aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehrleute eingetroffen sind, ist die 2.000 Quadratmeter große Produktionshalle schon in Vollbrand gestanden.

Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Die Flammen sind kilometerweit zu sehen gewesen. Es hat starken Wind gegeben, das Feuer hat auch die erntereifen Felder in der Umgebung bedroht. Auch ein Gastank musste gekühlt werden."

Der Einsatz wird noch den ganzen Vormittag laufen.

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien