Großbrand in Asylwerberheim!

(01.01.2015) Großbrand in Niederösterreich! Kurz nach Mitternacht bricht in einem Asylwerberheim in Grünbach am Schneeberg im Bezirk Neunkirchen ein Feuer aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte steht der Dachstuhl bereits komplett in Flammen. Insgesamt 29 Bewohner leben in dem Heim. In Panik springen drei Asylwerber aus einem Fenster im zweiten Stock und werden verletzt. Rund 180 Feuerwehrleute rücken an und können bei Minusgraden und heftigen Sturmböen den Brand unter Kontrolle bringen. Vier Menschen sind verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Das Asylheim ist durch das Feuer massiv beschädigt worden.

Josef Schmoll vom Roten Kreuz sagt:

"Wir haben die Asylwerber dann auf dem schnellsten Wege gemeinsam mit der Feuerwehr in die naheliegende Hauptschule nach Grünbach gebracht. Dort werden sie in einer Notschlafstelle untergebracht. Diese wird vom Roten Kreuz betreut. Die Bewohner werden auch von einem Kriseninterventionsteam betreut und verpflegt.“

Die Brandursache ist noch unklar!

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang

Katze in Dornen gefangen

Nach neun Stunden befreit