Große Brüste für einen Abend?

(01.09.2014) Ein größerer Busen mit nur einer Spritze. Ein US-Trend macht´s möglich. Dabei spritzen sich Frauen Kochsalzlösung in die Brüste. Sie schwellen an und werden um ein halbes Körbchen größer. Allerdings hält das Ganze weniger als 24 Stunden, die Schwellung geht nach und nach zurück.

Keine Empfehlung gibt´s von Schönheitschirurg Johann Umschaden:
“Jeder Nadelstich ist eine Infektionsgefahr. Viele Menschen haben schon mal erlebt, dass eine Infusion danebengegangen ist, und so ähnlich fühlt sich das an. Das Volumen braucht Platz, das schmerzt natürlich. Auch das Einspritzen ist schmerzhaft. Und die meisten Frauen wollen ja nicht für ein paar Stunden eine Brustvergrößerung, sondern so lange wie möglich.“

Würdest du das machen – etwa für das perfekte Outfit? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

2.571 Corona-Neuinfektionen

Der Wert bleibt hoch!

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen