Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

(16.10.2021) Ein 15-Jähriger hat am Freitagnachmittag in der - nur einen Steinwurf von Vorarlberg entfernten - Bodensee-Inselstadt Lindau (Bayern) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Restaurantbesitzer sah den Jugendlichen mit einem Tarnanzug gekleidet und einer augenscheinlichen Langwaffe in der Hand die Straße auf und ablaufen, hieß es vonseiten der Polizei.

"Da müssen wir natürlich sofort los", sagte eine Beamtin der Lindauer Polizeiinspektion der Lindauer Zeitung. Medienberichten zufolge waren mehrere Streifenwagen aus Lindau und umliegenden Dienststellen, sowie der Bundespolizei angerückt. Schlussendlich stellte sich heraus, dass der junge Mann kein echtes Gewehr, sondern nur eine Waffe aus Lego bei sich trug. Er werde nun gemäß dem Strafgesetzbuch angezeigt, hieß es.

(APA/CD)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach