Großer Ölteppich auf Donau

Was ist das los?

(16.01.2020) Umweltalarm auf der Donau! Zwischen Korneuburg und Wien-Handelskai treibt ein großer Ölteppich. Schon gegen 9 Uhr Früh, als er entdeckt worden ist, soll er rund 8 Kilometer lang gewesen sein. Woher das Öl kommt, ist bisher völlig unklar. Die Feuerwehr hat aber schnell reagiert. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, hat man eine Ölsperre errichtet.

Oel Donau763

Lukas Schauer von der Wiener Berufsfeuerwehr:
"Auch die Schifffahrt ist daher in diesem Bereich eingestellt. Wir sind derzeit dabei das Treibstoffprodukt aufzufangen und zu binden."

Auch sämtliche Trinkwasserbrunnen entlang der Donau sind gesperrt.

(mc/apa)

Grammys 2020:

Billie Eilish räumt ab!

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ

Panik-Knopf bei Tinder

Notruf mit Standorterkennung

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg