Großer Ölteppich auf Donau

Was ist das los?

(16.01.2020) Umweltalarm auf der Donau! Zwischen Korneuburg und Wien-Handelskai treibt ein großer Ölteppich. Schon gegen 9 Uhr Früh, als er entdeckt worden ist, soll er rund 8 Kilometer lang gewesen sein. Woher das Öl kommt, ist bisher völlig unklar. Die Feuerwehr hat aber schnell reagiert. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, hat man eine Ölsperre errichtet.

Oel Donau763

Lukas Schauer von der Wiener Berufsfeuerwehr:
"Auch die Schifffahrt ist daher in diesem Bereich eingestellt. Wir sind derzeit dabei das Treibstoffprodukt aufzufangen und zu binden."

Auch sämtliche Trinkwasserbrunnen entlang der Donau sind gesperrt.

(mc/apa)

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni

Dieb bespuckt Verkäuferin

und versucht zu flüchten

Löwen attackieren Frau

wollte nur Gehege reinigen

Laudamotion-Deal platzt

endgültig!