Versuchte Vergewaltigung

Ein Mann noch flüchtig

(30.03.2022) (update 21:08) Vier Männer sollen am Mittwochabend um 17.15 Uhr versucht haben, eine junge Frau in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofs zu vergewaltigen. Laut Polizei wurden sie von Beamten der Fremdenpolizei auf frischer Tat erwischt. Drei Täter wurden demnach sofort festgenommen, nach einem vierten lief am Abend noch eine Fahndung.

Zum Hergang der Tat war zunächst nichts bekannt. Es dürfte sich beim Opfer aber um eine junge Frau, möglicherweise eine Jugendliche handeln, bei den Tätern um Afghanen und Iraker. Ob sie miteinander bekannt waren, war unklar. Am Abend lief noch die Fahndung nach einem Flüchtigen, die Suche wurde auch von einem Hubschrauber aus der Luft unterstützt.

(fd/apa)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege