Grüne weg: FPÖ-Freibier-Party

Die Freiheitlichen feiern das Parlaments-Aus der Grünen mit Freibier! In Groß-Enzersdorf steigt morgen Mittag ein FPÖ-Fest. Im Stadtpark gibt es von 11 bis 14 Uhr Freibier. Gefeiert wird aber nicht der Wahl-Erfolg der eigenen Partei, sondern die Niederlage der politischen Gegner.

Denn die Freibier-Aktion wird am Flyer als Abschiedsfeier beworben. Und zwar mit dem Satz: “1986 – 2017… 31 Jahre sind genug. Deshalb feiern wir alle mit Freibier“.

Geschmackloser geht es nicht, ärgert sich Andreas Vanek, Klubsprecher der Grünen Groß-Enzersdorf:
“Dass man auf jemanden, der eh schon am Boden liegt, auch noch drauftritt – also so viel Hass hätte ich nicht einmal der FPÖ zugetraut. Ich finde diese Aktion einfach nur geschmacklos.“

Woher kommt Kurz wirklich?

Video geht viral

Missbrauch auf Spielplatz?

Fahndung nach diesem Mann

Hofer umarmt Strache

bei blauem Oktoberfest

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match

Ausnahmezustand in Wolfsberg

Glockenläuten nach WAC-Sieg

Arzt während Hirn-OP gefeuert

Patient war am OP-Tisch

Dünnster Hund der Welt

looking for a new home

iPhone 11: Verkaufsstart

Test: Pro-Geräte unnötig teuer