Grüne wollen "Kurz-Ersatz"

"Untadelige Person"

(08.10.2021) Nächster Paukenschlag! Die Grünen haben sich heute deutlich wie bisher noch nicht gegen eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Bundeskanzler Sebastian Kurz ausgesprochen!

Vizekanzler Werner Kogler und Klubobfrau Sigrid Maurer haben sich heute vor den anstehenden Gesprächen mit den Oppositionsparteien sehr deutlich geäußert. Laut Maurer sei die ÖVP "aufgerufen eine untadelige Person zu finden, die dieses Amt ausführen kann."

Vizekanzler Kogler spricht heute von "ganz gravierenden, schweren Vorhalten“, wodurch sich die Handlungs- und Amtsfähigkeit des Bundeskanzlers als gefährdet darstelle."

Wie sich die Grünen bei dem am Dienstag anstehenden Misstrauensantrag gegen Kanzler Kurz im Nationalrat verhalten werden, lassen sie aber noch offen.

(FJ)

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!