Facebook-Wirbel um Alev Korun

(09.10.2014) Der Facebook-Wirbel um Grün-Politikerin Alev Korun zieht immer weitere Kreise. Sogar internationale Medien berichten schon über das Kult-Posting. Korun hat ja einen FPÖ-Fan auf Facebook ein bisschen bloßgestellt. Der User hat die türkischstämmige Politikerin in einem mit Rechtschreibfehlern gespickten Posting beschimpft. Korun kontert, indem sie ihn auf die zahlreichen Fehler hinweist. Dass diese Antwort derart hohe Wellen schlagen würde, hat sie nicht kommen gesehen.

Korun:
"Das scheint viele einerseits irritiert zu haben, es gibt aber auch sehr viel Bestärkung und positive Rückmeldungen. Leute, die es lustig finden und der Meinung sind, dass man so auch mit Diskriminierung umgehen können soll. "

Den Screenshot vom Aufreger-Posting siehst du HIER

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!

Endlich wieder Kino!

Cineplexx-Kette sperrt auf