Facebook-Wirbel um Alev Korun

(09.10.2014) Der Facebook-Wirbel um Grün-Politikerin Alev Korun zieht immer weitere Kreise. Sogar internationale Medien berichten schon über das Kult-Posting. Korun hat ja einen FPÖ-Fan auf Facebook ein bisschen bloßgestellt. Der User hat die türkischstämmige Politikerin in einem mit Rechtschreibfehlern gespickten Posting beschimpft. Korun kontert, indem sie ihn auf die zahlreichen Fehler hinweist. Dass diese Antwort derart hohe Wellen schlagen würde, hat sie nicht kommen gesehen.

Korun:
"Das scheint viele einerseits irritiert zu haben, es gibt aber auch sehr viel Bestärkung und positive Rückmeldungen. Leute, die es lustig finden und der Meinung sind, dass man so auch mit Diskriminierung umgehen können soll. "

Den Screenshot vom Aufreger-Posting siehst du HIER

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da