Gurgeltest zu verschenken

Kurioses Angebot auf willhaben

(19.05.2021) Mhhh, lecker. Was für ein Angebot! Ein Wiener inseriert auf willhaben einen negativen Gurgeltest von der "alles gurgelt" Initiative in Wien. Er macht auch keinen Hehl daraus wer er ist und veröffentlicht prompt den negativen Test inklusive Name, Adresse sowie Sozialversicherungsnummer.

Rechtliche Konsequenzen

Doch, wenn ein negativer Test einer anderen Person vorgezeigt wird kann das schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Denn aufgrund dieser Aktion macht sich der Wiener wegen Urkundenfälschung strafbar. Doch dies schreckte den Inserenten wohl nicht ab.

(af)

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt