Gurt-Muffel: Vor allem Ältere

8 % schnallen sich nicht an

(28.05.2021) Warum gibt es noch immer so viele Gurt-Muffel in Österreich? Laut einer aktuellen Umfrage schnallen sich rund 8 Prozent der heimischen Autofahrer nicht an. Und das ist verheerend: Denn bei einem Verkehrsunfall erhöht der Sicherheitsgurt die Überlebenschance um das Achtfache!

Wer denkt, dass gerade die “jungen Wilden“ den Gurt verweigern, der irrt sich gewaltig, sagt Verkehrspsychologe Gregor Bartl:
"All unsere Untersuchungen zeigen, dass für die jungen Autofahrer das Anlegen des Gurts selbstverständlich ist. Das ist freilich das Resultat der Fahrschulausbildung. Die älteren Autofahrer argumentieren hingegen sehr oft damit, dass das in ihrer Kindheit ja auch nicht notwendig war."

In Österreich gibt es seit dem Sommer 1976 die Gurtpflicht.

(mc)

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden