H3N2: Horror-Grippe im Anmarsch?

(12.10.2017) Wird das heuer eine der schlimmsten Grippe-Saisonen ever? Eine heftige Erkältungswelle hat jetzt Oberösterreich erwischt. Laut Gebietskrankenkasse sollen dort derzeit 1.600 Menschen mit Husten, Schnupfen und Fieber im Bett liegen. Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Zahl der Erkälteten verdreifacht. Richtig heftig könnte es aber in den nächsten Monaten werden. Nämlich dann, wenn die Horror-Grippe aus Australien auch Europa erwischt.

Was in Australien genau los ist, liest du auf der nächsten Seite…

H3N2: Horror-Grippe im Anmarsch 2

In “Down Under“ wütet momentan die schlimmste Influenza-Epidemie seit 15 Jahren. Es gibt schon zahlreiche Tote, darunter ein erst 8-jähriges Mädchen und ein 30-jähriger Familienvater. Hinter der Horror-Grippe steckt H3N2. Dieses ohnehin schon heftige Virus ist mutiert, die Grippe-Impfung wirkt dadurch nicht richtig.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Die Grippe-Impfung bietet sicher keinen perfekten Schutz, aber wir haben auch nichts besseres. Ich empfehle also auf jeden Fall die Impfung. Man muss sehen, wie sich das in Australien noch entwickelt und was bei uns passiert. Aber dieses mutierte Virus ist nicht ungefährlich.“

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert