"Habe wahrscheinlich Covid-19"

Elon Musk ist verwirrt

(15.11.2020) Tesla-Chef Elon Musk ist gleichzeitig positiv und negativ auf Corona getestet worden – und das sorgt bei ihm für große Verwirrung! Wegen „Symptome einer geringfügigen Erkältung“ hat der 49-Jährige vier Schnelltests gemacht. Zwei sind positiv, die anderen zwei negativ ausgefallen, wie er schon am Freitag auf Twitter geschrieben hat. „Ich habe wahrscheinlich Covid-19“, twittert Musk weiter.

Um Klarheit zu bekommen, testet der Tesla-Chef weiter. Er hat jetzt auch zwei PCR-Tests durchführen lassen. Allerdings muss er noch auf die Ergebnisse warten.

Musk war lange Zeit skeptisch gegenüber der Corona-Pandemie. Auch auf Twitter hat er Ärzten immer wieder vorgeworfen, die Zahl der Verdachtsfälle aufzublasen, um sich finanziell zu bereichern. Auch Maßnahmen wie die Schließung von Geschäften und Industrie im US-Bundesstaat hat er kritisiert. Im April beschimpfte er sie sogar als „faschistisch“ und wetterte, die Menschen würden „in ihren Häusern eingesperrt und ihre Rechte nach der Verfassung verletzt“.

In den USA haben sich bisher knapp 10,9 Millionen Menschen mit dem Virus angesteckt, mehr als 245.000 sind gestorben.

(mh/apa)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer