Apple verspricht mehr Sicherheit!

(05.09.2014) Nach dem Hacker-Angriff auf zahlreiche iCloud-Konten von Promis, verspricht Apple jetzt seine Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern. Konkret soll es in Zukunft Warndienste geben, die User bei unerwünschten Zugriffen auf ihre Daten per E-Mail oder SMS alarmieren. Auch das Anmeldeverfahren soll verbessert werden, so IT-Experte David Kotrba von futurezone.at:

"Es gibt eine Methode, mit der solche Sachen ein bisschen sicherer gestaltet werden können. Das nennt sich "Two Factor Authentification" wo man quasi zunächst auf einer Webseite sein Passwort eingibt und in zweiter Linie braucht man ein zweites Passwort, das einem aber über ein anderes Gerät zugeschickt wird."

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan