Häftling verprügelt Schülerinnen

(09.10.2015) Unfassbare Szenen im oststeirischen Feldbach. Drei Schülerinnen im Alter zwischen 18 und 19 Jahren werden am helllichten Tag von einem Unbekannten auf einer Fußgängerbrücke attackiert. Der Mann geht wie aus dem Nichts auf die drei los, verpasst ihnen Schläge gegen die Brust und quetscht sie gegen das Brückengeländer. Dann flüchtet er. Die zum Glück nur leicht verletzten Schülerinnen erstatten sofort Anzeige.

Es stellt sich raus, dass es sich bei dem Unbekannten um einen flüchtigen Häftling handelt, so Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Der Mann sitzt eigentlich in einem Gefängnis in Niederösterreich. Im Mai ist er aber von einem Freigang nicht mehr zurückgekehrt. Jetzt haben für ihn wieder die Handschellen geklickt.“

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona