Häftlinge als Lebensretter

(23.06.2017) Häftlinge als Lebensretter! Sechs Häftlinge aus dem US-Bundestaat Georgia haben jetzt das Leben ihres Gefängniswärters gerettet. Der Mann bricht plötzlich zusammen, als er die Häftlinge beim Arbeiten beaufsichtigen sollte. Obwohl die Männer leicht hätten abhauen könnten, entscheiden sie sich ihrem Wärter zu helfen.

Im US-TV erzählt einer von ihnen: "Ich habe aufgeschaut und gesehen, dass der Officer sich auf seine Knie gestützt hat. Er ist dann mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden gelegen und hat nur schwer Luft bekommen. Wir sind dann hin, haben ihn umgedreht und Erste Hilfe geleistet. Es hätte alles passieren können, aber es sind nur die richtigen Dinge passiert. Das hat diesen Tag so viel besser gemacht."

Ihr Einsatz hat sich ausgezahlt. Die Häftlinge dürfen sich über eine richtig tolle Belohnung freuen. Nicht nur, dass die Angehörigen für die sechs Männer ein leckeres Essen kochen. Ihre Haftstrafe soll außerdem um ein Viertel verkürzt werden.

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!