Hässlichster Hund der Welt

(25.06.2018) "Hässlichster Hund der Welt" – diesen Titel holt sich jetzt eine englische Bulldogge namens Zsa Zsa. Ihre Markenzeichen: heraushängende Zunge, mega-hässliche Zähne, ergraute Augen und ein schiefer Kiefer.

Das neun Jahre alte Tier gewinnt gestern den Wettbewerb in Petaluma im US-Bundesstaat Kalifornien. Ihre Besitzerin Megan Brainard erhält ein Preisgeld von umgerechnet 1.290 Euro.

Stolz sagt sie zu abc7:
"Zsa Zsa ist einer der coolsten Hunde, die ich je gesehen habe. Ich habe ihr Foto vor vier Jahren gesehen und sie einfach haben müssen. Sie kommt aus einer Welpenfarm aus Missouri. Ihr Aussehn macht sie aus - sie ist für mich 'wunderschön'."

Kurz soll sich zurückziehen!

Sagt die Mehrheit in Ö.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte