Hässlichster Hund tot!

(12.07.2018) Der hässlichste Hund der Welt ist tot! Nur wenige Wochen, nachdem die englische Bulldogge Zsa Zsa zum hässlichsten Hund der Welt gekürt wurde, ist die neunjährige Hündin im Schlaf gestorben. Das sagt die Besitzerin Megan Brainard aus dem Bundesstaat Minnesota dem US-Fernsehsender HLN.

Zsa Zsa dürfte erstickt sein, weil sie ihre Zunge nicht einziehen konnte, sagt Brainard. Die Hündin selbst hat den Titel 'Hässlichster Hund der Welt' gelassen zur Kenntnis genommen.

'Sie hat leider keinen Schwanz, deshalb kann sie nicht zeigen, ob sie sich freut. Sie macht eigentlich kaum etwas! Sie liegt nur rum. Sie weiß, dass sie speziell ist.'

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma