Hässlichster Hund tot!

Kerzen Tod tot

(12.07.2018) Der hässlichste Hund der Welt ist tot! Nur wenige Wochen, nachdem die englische Bulldogge Zsa Zsa zum hässlichsten Hund der Welt gekürt wurde, ist die neunjährige Hündin im Schlaf gestorben. Das sagt die Besitzerin Megan Brainard aus dem Bundesstaat Minnesota dem US-Fernsehsender HLN.

Zsa Zsa dürfte erstickt sein, weil sie ihre Zunge nicht einziehen konnte, sagt Brainard. Die Hündin selbst hat den Titel 'Hässlichster Hund der Welt' gelassen zur Kenntnis genommen.

'Sie hat leider keinen Schwanz, deshalb kann sie nicht zeigen, ob sie sich freut. Sie macht eigentlich kaum etwas! Sie liegt nur rum. Sie weiß, dass sie speziell ist.'

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona