Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

(24.06.2021) Die Schauspielern Lori Loughlin wurde von einem Gericht zu zwei Monaten Haft und einer Geldstrafe von 400.000 Dollar mit ihrem Mann verurteilt. Die beiden sollen 500.000 Dollar gezahlt haben, um ihre Tochter fälschlicherweise als Ruderin auszugeben, sodass diese an der USC Hochschule in Kalifornien angenommen wird. Lori Loughlin saß ihre Strafe bereits Ende des Jahres 2020 ab. Ihr Mann mit einer Haftstrafe von fünf Monaten wurde vor ein paar Wochen entlassen. Doch nun wurden die beiden in Mexiko gesichtet, wo diese ihre Zeit mit Freunden genossen. Diese Reise sollen die Verurteilten jedoch bereits im Mai beantragt haben.

(AF)

Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien

13Jähriger bedroht 17Jährigen

Österreicher als Serientäter

Alaba: Corona-Positiv

In Quarantäne