Hagel: Weiße Strände in Italien

(26.07.2017) Bei weißen Stränden denken wir ja eigentlich ans Paradies. Nicht allerdings, wenn man aktuelle Fotos von der Adria sieht! Schwere Hagelunwetter haben nämlich an der Küste der italienischen Region Marken gewütet. Die Strände von San Benedetto del Tronto und Grottamare sind völlig mit Hagelkörnern übersät gewesen.

So heftiger Hagel am Strand – das ist tatsächlich sehr ungewöhnlich, sagt Josef Lukas vom Wetterdienst Ubimet:
“Normalweise entladen sich Gewitter in dieser Intensität dann doch eher im Landesinneren. Aber das Wetter in Italien spielt im heurigen Sommer einfach verrückt. Waldbrände und extreme Dürre rund um Rom, heftige Hagelunwetter an der Adria und nächste Woche klettern die Temperaturen vielerorts wieder auf über 40 Grad.“

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie