Hai-Alarm auf Menorca!

(21.06.2018) Erst Giftquallen, jetzt Haialarm! Auf den Balearen geht es rund. Derzeit geht ein Video durchs Netz, das einen Blauhai an einem Strand von Menorca zeigt. Der rund 2,5 Meter lange Fisch soll dort sogar mehrere Stunden rumgeschwommen sein. Eine vierköpfige Familie aus Oberösterreich ist von einem Rettungsschwimmer gerade noch rechtzeitig alarmiert worden, um schnell aus dem Wasser zu kommen.

Im Mittelmeer leben mehr als 40 Hai-Arten. Panik braucht man als Urlauber aber nicht zu haben, sagt Hai-Expertin Christine Gstöttner von “Sharkproject Österreich“:
"Die Strände sind für die Haie normalerweise unattraktiv, da es dort zu laut und zu schmutzig ist. Vielleicht ist der Blauhai einem Fischschwarm gefolgt oder von Fischern angelockt worden."

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung