Hai-Alarm auf Menorca!

(21.06.2018) Erst Giftquallen, jetzt Haialarm! Auf den Balearen geht es rund. Derzeit geht ein Video durchs Netz, das einen Blauhai an einem Strand von Menorca zeigt. Der rund 2,5 Meter lange Fisch soll dort sogar mehrere Stunden rumgeschwommen sein. Eine vierköpfige Familie aus Oberösterreich ist von einem Rettungsschwimmer gerade noch rechtzeitig alarmiert worden, um schnell aus dem Wasser zu kommen.

Im Mittelmeer leben mehr als 40 Hai-Arten. Panik braucht man als Urlauber aber nicht zu haben, sagt Hai-Expertin Christine Gstöttner von “Sharkproject Österreich“:
"Die Strände sind für die Haie normalerweise unattraktiv, da es dort zu laut und zu schmutzig ist. Vielleicht ist der Blauhai einem Fischschwarm gefolgt oder von Fischern angelockt worden."

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"