Hamburg: Anschlag vereitelt

Mann festgenommen

(10.12.2021) Er hat Chemikalien zum Bau einer Bombe besessen und hat Versucht eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen!

Die Hamburger Polizei hat jetzt gemeldet, dass es wohl gelungen ist einen Terroranschlag in Deutschland zu vereiteln. Der Deutsch-Marokkaner Abdurrahman C hatte versucht im Darknet an eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen. Dabei gerät er aber an verdeckte Ermittler der Polizei. Bei einer geplanten Übergabe im August kann er dann festgenommen werden.

Bei einer Hausdurchsuchung finden die Beamten dann Chemikalien zum Bau einer Bombe. Deren Sprengkraft wäre nach Angaben der Behörden erheblich gewesen.

Zudem brisant: Der Vater des Verdächtigen soll früher Kontakt zu einem Informanten von Osama Bin laden gehabt haben! Jetzt sind mit über 130 Polizeibeamten die Wohnungen von 16 Verdächtigen Personen durchsucht worden.

Abdurrahman C. sitzt in Untersuchungshaft.

(FJ)

Rückwärtsgang auf der Autobahn

Er wollte nicht im Stau stehen

Zündet Lotterie den Impfturbo?

Lob & Kritik von Experten

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln

Missbrauchsgutachten

Ex-Papst Ratzinger im Visier