Hamburg: Anschlag vereitelt

Mann festgenommen

(10.12.2021) Er hat Chemikalien zum Bau einer Bombe besessen und hat Versucht eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen!

Die Hamburger Polizei hat jetzt gemeldet, dass es wohl gelungen ist einen Terroranschlag in Deutschland zu vereiteln. Der Deutsch-Marokkaner Abdurrahman C hatte versucht im Darknet an eine Handgranate und eine Waffe zu kaufen. Dabei gerät er aber an verdeckte Ermittler der Polizei. Bei einer geplanten Übergabe im August kann er dann festgenommen werden.

Bei einer Hausdurchsuchung finden die Beamten dann Chemikalien zum Bau einer Bombe. Deren Sprengkraft wäre nach Angaben der Behörden erheblich gewesen.

Zudem brisant: Der Vater des Verdächtigen soll früher Kontakt zu einem Informanten von Osama Bin laden gehabt haben! Jetzt sind mit über 130 Polizeibeamten die Wohnungen von 16 Verdächtigen Personen durchsucht worden.

Abdurrahman C. sitzt in Untersuchungshaft.

(FJ)

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke