Hammer-Bilder: Regen aus Spinnen

(18.05.2015) Ein wunderschönes Bild hat oft einen ziemlich grauslichen Hintergrund. So auch hier. Was aussieht, wie ein märchenhafter Teppich aus wunderschönen, feinen Fäden – ist in Wirklichkeit ein Regen von Millionen von Babyspinnen.

Bevor deine Angst oder dein Ekel zu groß wird, schau‘ dir erst diese wirklich schönen Bilder an:

Diese Millionen Spinnenbabys sind in der australischen Provinz South Wales vom Himmel gefallen wie Regen, berichten Augenzeugen.

Spinnen können nämlich nicht nur Spinnennetze spinnen, sondern auch eine Art Fallschirm. Werden sie dann vom Wind erfasst, können sie eine beachtliche Distanz zurücklegen. Und das war wohl auch der Sinn dieser Babyspinnen-Kolonie: Sie wollte wandern.

Ich weiß nicht, was überwiegt. Die schönen Bilder der Netze – oder doch der Ekelfaktor? Teile die Story deinen Freunden!

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel