Hamsterkäufer sind gewissenhaft

Viel Klopapier durchaus positiv

(22.06.2020) Wer zu Beginn der Corona-Krise Unmengen an Klopapier gekauft hat, lebt besonders gewissenhaft. Das zeigt eine aktuelle Studie aus Deutschland. Forscher wollten wissen, warum so viele von uns regelrechte Klopapier-Panikkäufe gemacht haben. Mit Angst hätte es demnach nur wenig zu tun. Die Klopapier-Käufer weisen vielmehr Merkmale wie Organisation, Fleiß und Vorsicht auf.

Kritiker bezeichnen solche Menschen zwar gern als Pedanten, in Wahrheit sei so ein Verhalten aber durchaus positiv zu sehen, sagt Psychologin Isabella Woldrich:
„Es ist einfach ein gesundes Maß an Vorsicht und Achtsamkeit. Natürlich muss man aufpassen, dass sich daraus kein Zwang entwickelt. Aber gute Organisation und Sicherheitsdenken sind schon von Vorteil.“

(mc)

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie