Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

(14.08.2020) Riesenschreckmoment am Wörthersee! Eine 10-Jährige hat beim Tauchen eine Handgranate gefunden. Das Mädchen hat das Kriegsrelikt daraufhin ans Ufer gebracht und auf der Wiese abgelegt. Ihre Mutter hat sofort die Polizei alarmiert.

Manuela Karner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat umgehend den Seezugang gesperrt, Sprengstoffexperten haben die Granate dann sichergestellt und abtransportiert. Es ist niemandem etwas passiert, aber laut Polizei war die Granate noch ungezündet, also scharf.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei