Handy macht sexuell freizügig

Häufiger Partner-Wechsel

Wer sein Handy intensiv nutzt, hat auch viele Sex-Partner! So eine Studie mehrerer US-Unis. Mehr als 3.000 junge User wurden zu ihren Smartphone-Gewohnheiten und ihrem Sexleben befragt. Das Ergebnis: Diejenigen, die ihr Handy besonders exzessiv nutzen, sind auch sexuell freizügiger.

Sexualmediziner Georg Pfau:
"Das hat wohl mit den Sozialen Netzwerken zu tun. Wer sein Handy intensiv nutzt, der ist eben meist auch auf diesen Kanälen und da findet man eben viele neue Kontakte. Ich meine das gar nicht negativ. Man findet im Internet eben einfach ein großes Angebot potenzieller Partner. Und wenn man dafür offen ist, warum denn auch nicht?"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?