Handy nicht im BH tragen

(09.12.2013) Handys im BH verursachen Krebs. Das behaupten jetzt Wissenschaftler aus den USA. Eine aktuelle Fallstudie zeigt, dass Frauen, die ihr Mobiltelefon regelmäßig im Büstenhalter mit sich rumschleppen, ein enorm hohes Brustkrebsrisiko haben. Der Krebs entwickle sich genau dort, wo die Handys Hautkontakt haben. Heimische Ärzte sind vorsichtig: Nach wie vor wisse man nicht, ob und wie sich Handystrahlung tatsächlich auf unseren Körper auswirkt. Präventionsmediziner Georg Pfau:

„Es heißt immer wieder, dass Handystrahlung krebserregend sei. Man hat es aber noch nicht bewiesen. Da die weibliche Brust allerdings sehr empfindlich ist, rate auch ich davon ab, das Handy im BH zu tragen.“

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin

Masken-Verweigerer an Bord

Pilot bricht start ab

Merkel will Mega-Lockdown

Betrifft dieser auch die Öffis?

CoV-Maßnahmen zu schwach?

Experten für "Mama-Elefant"