Handy nicht im BH tragen

(09.12.2013) Handys im BH verursachen Krebs. Das behaupten jetzt Wissenschaftler aus den USA. Eine aktuelle Fallstudie zeigt, dass Frauen, die ihr Mobiltelefon regelmäßig im Büstenhalter mit sich rumschleppen, ein enorm hohes Brustkrebsrisiko haben. Der Krebs entwickle sich genau dort, wo die Handys Hautkontakt haben. Heimische Ärzte sind vorsichtig: Nach wie vor wisse man nicht, ob und wie sich Handystrahlung tatsächlich auf unseren Körper auswirkt. Präventionsmediziner Georg Pfau:

„Es heißt immer wieder, dass Handystrahlung krebserregend sei. Man hat es aber noch nicht bewiesen. Da die weibliche Brust allerdings sehr empfindlich ist, rate auch ich davon ab, das Handy im BH zu tragen.“

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt