Handy weg für einen Tag!

(16.08.2017) Schalt doch mal für einen Tag dein Handy aus! Wissenschaftler einer Universität im US-Bundesstaat Pennsylvania haben in einer Studie nämlich herausgefunden, dass schon ein einziger handyfreier Tag superpositive Auswirkungen auf deine Gesundheit haben kann! Die Testpersonen waren viel produktiver und weniger abgelenkt.

Psychologin Isabella Woldrich:
"Körper, Geist und Seele gehören zusammen. Und wenn sich der Geist konzentriert einer Sache widmen kann, ohne ständig eine virtuelle Störung zu bekommen, dann ist das natürlich gesundheitsfördernd. Zurzeit ist es oft so, dass wir das Handy über uns bestimmen lassen - und das darf nicht sein. Wenn ich Situationen hab, wo ich nicht gestört werden will, dann kann ich auch einfach eine SMS rumschicken, in der steht: "Bin die nächsten sechs Stunden nicht erreichbar. Dann fühlt sich keiner ignoriert oder vor den Kopf gestoßen, da muss jeder Verständnis haben."

Ursprünglich hätte die handyfreie Phase übrigens nicht nur einen Tag, sondern eine ganze Woche andauern sollen! Aber die Forscher haben für diese Zeitspanne einfach keine Freiwilligen gefunden.

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?