Handybetrug im Web aufgedeckt

(24.01.2014) Ein Kärntner Polizist deckt einen Internetbetrug mit Handys auf. Vor Weihnachten sind auf der Internetseite christmashandy.com günstige Handys angeboten worden. Wer dort bestellt hat, hat entweder gar keine Ware oder Fälschungen erhalten. Die Spur hat nach Köln geführt, wo inzwischen Verdächtige verhaftet worden sind, die 700.000 Euro ergaunert haben sollen.
Der Webshop hat täuschend echt gewirkt, so Alexander Kogler, Bezirksdatenermittler aus St. Veit an der Glan:

"Selbst die Rezensionen im Internet waren Fakes. Wer gegoogelt hat, hatte den Eindruck, dass dieser Shop seriös ist. Man kann den Käufern keinen Vorwurf machen."

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke