Handytarif kann jederzeit steigen

(16.08.2018) Hab immer ein Auge auf deinen Handytarif! Der könnte sich nämlich jederzeit erhöhen. Das erlaubt jetzt ein Urteil des Obersten Gerichtshofs. Nachdem der Verein für Konsumenteninformation, der gegen diese wahllosen Preissteigerungen vorgegangen ist, noch von den ersten beiden Instanzen recht bekommen hat, entscheidet der OGH nun für die Mobilfunkanbieter. Doch was machen, wenn mein Tarif steigt und ich das nicht hinnehmen möchte? Marlies Leisentritt vom VKI:

"Was die Konsumenten auf jeden Fall machen können, ist von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. So muss der Anbieter dem Teilnehmer den wesentlichen Inhalt mindestens einen Monat vor Inkrafttreten der Änderung mitteilen, sowie darauf aufmerksam machen, dass er berechtigt ist, den Vertrag bis zu diesem Zeitpunkt kostenlos zu kündigen."

Sollten jedoch alle Anbieter gleichzeitig die Preise erhöhen, so muss der Kunde das akzeptieren, will er weiter mobil telefonieren und im Netz surfen.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona