Handyverbot an Gymnasium

(03.12.2013) Handyfreie Unterstufe! Die nächste Schule hat jetzt ein Handyverbot erlassen - und zwar das Akademische Gymnasium Salzburg hat. Es gilt für alle Unterstufenklassen. Die Schüler dürfen bis 14 Uhr ihre Mobiltelefone nicht benutzen. Nicht einmal in den Pausen. Hauptgrund für den Erlass: Die Kids sollen sich in den Pausen wieder persönlich miteinander beschäftigen. Schul-Administrator Wolfgang Mayer:

„Unsere Lehrer haben beobachtet, dass die Schüler in den Pausen fast nur noch auf ihr Handy gestarrt haben. Sie sollen aber wieder miteinander reden. Es sind zwar nicht alle Schüler begeistert, sie halten sich aber sehr brav daran.“

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen