Hanf im Wert von 1,5 Mio. €

Stmk: Fünf Männer in Haft

(06.11.2019) Riesenschlag gegen den heimischen Drogenhandel! Steirische Beamte haben jetzt fünf Männer festgenommen, die seit Jahren Marihuana im ganz großen Stil angebaut und verkauft haben sollen. Für ihre vielen Indoor-Plantagen sollen die Männer in der Steiermark ein ganzes Haus gekauft und in Wien mehrere Wohnungen gemietet haben. Insgesamt sollen die Tatverdächtigen Marihuana im Gesamtwert von über 1,5 Millionen Euro verkauft haben.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
„Das Geld sollen sie dann nach Thailand transferiert haben, wo alle Verdächtigen einen zweiten Wohnsitz hatten und auch Familien gegründet haben sollen. Die Männer sind teilgeständig, die Beweislast ist aber natürlich erdrückend.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

19-Jähriger bedroht Männer

und hustet sie an

WhatsApp drosselt Funktionen

Wegen Corona

USA: Fahrstunden für Hund

Cops staunen nicht schlecht

Haustiere & Corona: Entwarnung

Hund und Katze: Keine Gefahr

Corona-Party eskaliert

Pfefferspray und Festnahmen

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“