Happy End für entlaufene Tiere

(29.12.2016) Happy End für die sieben entlaufenen Tiere in Oberösterreich! Zwei Pferde, vier Ponys und ein Esel sind in der Nacht auf gestern im Bezirk Vöcklabruck von ihrer Koppel ausgebüxt! Die Tiere legen die Westautobahn für rund zwei Stunden lahm!

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Die Besitzerin erklärt das so, die Batterie war defekt und der elektrische Zaun nicht mehr geladen! Die Tiere haben diese Chance genutzt und waren dann auf der Westautobahn von Regau nach Seewalchen unterwegs. Ein Autofahrer hat dann Alarm geschlagen!"

Die Tiere können von Feuerwehrmännern eingefangen und ihrer Besitzerin zurückgebracht werden. Verletzt wird zum Glück niemand – weder Autofahrer, noch Tier!

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Betrunken und bewaffnet

Vor Wiener Schule

Japan: Corona Notstands-Ende

Rückgang bei Neuinfektionen

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer