Happy End für entlaufene Tiere

(29.12.2016) Happy End für die sieben entlaufenen Tiere in Oberösterreich! Zwei Pferde, vier Ponys und ein Esel sind in der Nacht auf gestern im Bezirk Vöcklabruck von ihrer Koppel ausgebüxt! Die Tiere legen die Westautobahn für rund zwei Stunden lahm!

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Die Besitzerin erklärt das so, die Batterie war defekt und der elektrische Zaun nicht mehr geladen! Die Tiere haben diese Chance genutzt und waren dann auf der Westautobahn von Regau nach Seewalchen unterwegs. Ein Autofahrer hat dann Alarm geschlagen!"

Die Tiere können von Feuerwehrmännern eingefangen und ihrer Besitzerin zurückgebracht werden. Verletzt wird zum Glück niemand – weder Autofahrer, noch Tier!

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre