Harry Styles sagt Konzert ab

Nach Kopenhagen-Schüssen

(04.07.2022) Das Entsetzen nach den Schüssen in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen ist noch immer groß. Auch Star-Singer Harry Styles hat sich nach den schrecklichen Vorfällen betroffen gezeigt. Der Sänger hat sein Konzert in Kopenhagen, das kurz nach den Schüssen in dem Einkaufszentrum, in einer Halle in der Nähe hätte stattfinden sollen, abgesagt.

Auf Twitter setzt der Star folgendes Posting ab:

Ob und wann das Konzert nachgeholt wird, ist nicht bekannt. Seinen nächsten Auftritt hat Styles morgen in Paris.

(FJ)

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf