Cannabis-Anlage bei Brand entdeckt

(08.03.2016) Ein Großbrand lässt eine Cannabis-Plantage auffliegen. Im steirischen Stainz hat es ja am Wochenende ein echtes Inferno in einem Mehrparteienhaus gegeben. Durch eine wohl schlecht ausgedämpfte Zigarette bricht Feuer aus, die Flammen greifen schnell über. Die Bewohner können zum Glück gerettet werden. Der Dachstuhl und die Wohnungen im oberen Stockwerk werden aber völlig zerstört.

Während der Brandermittlung machen die Beamten dann die interessante Entdeckung. Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Man hat in einer Wohnung eine kleine Indoor-Hanfplantage gefunden. Die Mieter, zwei 25-jährige Steirer, werden jetzt natürlich nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.“

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht