Cannabis-Anlage bei Brand entdeckt

(08.03.2016) Ein Großbrand lässt eine Cannabis-Plantage auffliegen. Im steirischen Stainz hat es ja am Wochenende ein echtes Inferno in einem Mehrparteienhaus gegeben. Durch eine wohl schlecht ausgedämpfte Zigarette bricht Feuer aus, die Flammen greifen schnell über. Die Bewohner können zum Glück gerettet werden. Der Dachstuhl und die Wohnungen im oberen Stockwerk werden aber völlig zerstört.

Während der Brandermittlung machen die Beamten dann die interessante Entdeckung. Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Man hat in einer Wohnung eine kleine Indoor-Hanfplantage gefunden. Die Mieter, zwei 25-jährige Steirer, werden jetzt natürlich nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.“

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads