Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

(23.07.2019) Schwere Missbrauchsvorwürfe gegen einen Arzt aus dem Salzkammergut. Der Mediziner soll seit dem Jahr 2000 mindestens 95 minderjährige Patienten sexuell missbraucht haben. Laut Staatsanwaltschaft Wels soll der Arzt zurechnungsfähig sein. Der Mediziner behauptet, seine “Untersuchungsmethoden“ seien aus fachlicher Sicht nötig gewesen. Ein Gutachten soll Klarheit bringen.

Es muss auch geklärt werden, ob bei den mutmaßlichen Opfern schwere Folgeschäden entstanden sind - bei vier Buben stehe das derzeit im Raum. Schwere Folgeschäden würden den Strafrahmen von zehn auf 15 Jahre erhöhen.

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?