Haus unter Sch**** begraben

Nach schlimmen Gewittern

Ekliger Vorfall in der Weststeiermark!

Die schlimmen Gewitter und Regenschauer der letzten Tage haben besonders in vielen Teilen Österreichs einiges angerichtet. Ein Haus bei Voitsberg ist von den Folgen des Unwetters jetzt besonders stark betroffen. Bis zu 200 Kubikmeter Erde, Schlamm und besonders viel Mist sind plötzlich vom Lagerplatz einer Landwirtschaft den Hang abwärts auf das darunter liegende Wohnhaus gerutscht.

Die Bewohner verständigten sofort die Feuerwehr, diese baute eine provisorische Sperre auf, um das Haus zu schützen. Zum Glück wurde niemand verletzt, allerdings ist das Haus beschädigt worden.

Laut ersten Begutachtungen von Landesgeologen musste das Haus vorübergehend evakuiert werden. Nun wird geprüft, wie es weitergehen soll.

Das ist ja wortwörtlich ein riesen Sch***!

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!