Hausübung macht Lehrerin zum Star

(11.05.2016) Eine britische Volksschullehrerin wird im Internet gefeiert. Grund ist eine Hausaufgabe, die sie ihren Schülern aufgegeben hat. Die Kinder im letzten Jahr der „Primary School“ stehen unter großem Druck, weil sich bei den letzten Schularbeiten entscheidet, auf welcher weiterführenden Schule es weitergeht.

Die Lehrerin trägt ihren Schülern auf, an diesem Wochenende nur eines zu tun: es in vollen Zügen genießen. Sie gibt ihnen eine lange Liste mit, die zu erledigen ist. Da finden sich Punkte wie: Gummibärchen essen, Lachen, bis der Bauch weh tut oder die Lieblingssendung im Fernsehen anschauen.

Ein Foto von dieser Liste geht im Web um und die Lehrerin bekommt viele Likes.

Olympia: Bronze für Österreich

Erste Judo-Medaille seit 2008

Stumpfkrokodil gesucht

Hund und Katz gefährdet

Kunde rastet aus

Kassiererin ist zu langsam

Säugling erschlagen

Äste stürzen auf Kinderwagen

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

Marlboro wird eingestellt

Ab 2030 kein Verkauf in England

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?