Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

Ist schon bald jeder fürs Bundesheer geeignet? Die ÖVP plant offenbar ein Teil-Tauglichkeitsmodell. Derzeit fehlen dem Bundesheer jährlich rund 2.000 Rekruten, die Zahl der Untauglichen steigt und steigt. Die Volkspartei möchte jetzt auch die beschränkte Tauglichkeit einführen. Diese Rekruten sollen dann beispielsweise für Büro-, Materiallogistik- oder Küchenjobs eingesetzt werden.

Das Bundesheer will die ÖVP-Pläne nicht kommentieren, bestätigt aber den Rekrutenmangel. Bundesheer-Sprecher Michael Bauer:
"Das ist aber kein reines Bundesheer-Problem. Denn wenn rund 25 Prozent der jungen Männer untauglich sind, dann sind sie in letzter Konsequenz auch für den Arbeitsprozess nur eingeschränkt tauglich."

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall