Heftig: Frau hat 26-Kilo-Zyste

Und glaubt, sie ist schwanger!

(05.02.2019) Oha! Die 28-jährige Keely aus der walisischen Stadt Swansea hat gedacht, sie sei schwanger: Der Grund für ihren großen Bauch ist aber leider ein anderer. Sad Story!

Weil Keely immer weiter zunimmt, macht sie mehrere Schwangerschaftstests:

„Ich bin seit zehn Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben uns gewundert, ob ich schwanger sein könnte. Dann haben wir aber zuhause Tests gemacht und die waren immer negativ", erzählt die 28-Jährige dem britischen Nachrichtensender BBC.

Das Pärchen macht sich auf den Weg zu einer Ultraschalluntersuchung. Dort dann die schockierenden News: In Keelys Bauch ist kein Baby, sondern ein 26 Kilogramm schweres Zystengewebe.

OMG! Das Gewicht der Zyste entspricht dem von sechs neugeborenen Babys. Und diese Kilos hat die Frau monatelang mit sich herumschleppen müssen. Autsch:

image2

Ein weiterer Gesundheitscheck zeigt, dass die Zyste mit viel Flüssigkeit gefüllt ist. Nach einer Operation verliert Keely 26 Kilo auf einmal, also ca. ein Drittel ihres Gewichts! Das Gute dabei ist, dass die 28-Jährige ihre Fruchtbarkeit aber nicht verloren hat. Einzig eine Narbe bleibt von der Diagnose.

Das Ganze ist schon im November des Vorjahres passiert. Mittlerweile geht es Keely aber gut!

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro

Junge Hirsche auf Shoppingtour

Tiere in Parndorf gesichtet

Gesichtsschutz aus 3D-Drucker

TU Graz druckt Schutzausrüstung

95-Jähriger überlebt Corona

Aus tiroler Spital entlassen

Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party

Geldwäsche statt Job

Als „Money Mule“ missbraucht

Pandas paaren sich wieder

Privatsphäre durch "Lock-down"