Heftige Unwetter in Oberösterreich

(03.05.2014) Heftige Gewitter haben in der Nacht vor allem in Oberösterreich die Feuerwehren auf Trab gehalten. Starker Regen hat Überflutungen und Vermurungen verursacht, stellenweise sind bis zu 20 Liter pro Quadratmeter gefallen. Am stärksten betroffen war der Bezirk Urfahr-Umgebung, vor allem in der Gegend rund um Walding.

Hier siehst du Fotos vom Einsatz!

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans