Heftiger Waldbrand in Spanien!

Bereits 6.500 Hektar betroffen

(28.06.2019) Nicht nur in Österreich wird uns die Hitzewelle zum Verhängnis.

Im Nordosten Spaniens lodert nun schon seit Mittwoch ein großer Waldbrand! Das Feuer hat in der katalanischen Provinz Tarragona bereits 6.500 Hektar zerstört und ist noch immer nicht unter Kontrolle, wie die örtliche Feuerwehr berichtet.

Die heftige Hitze, der starke Wind und die bergige Landschaft, die wirklich schwer zu erreichen ist für die Feuerwehrleute erschweren die Löscharbeiten massiv! Mehrere Häuser in umliegenden Gemeinden sind in Gefahr, die dort lebenden Menschen mussten bereits in Sicherheit gebracht werden.

Etwa 400 Menschen sind mit Feuerwehrautos, Hubschraubern und Löschflugzeugen seit mittlerweile zwei Tagen und Nächten schon im Einsatz. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Der katalanische Minister spricht bereits vom schlimmsten Waldbrand Kataloniens der letzten 20 Jahre!

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote