Heftiger Waldbrand in Spanien!

Bereits 6.500 Hektar betroffen

(28.06.2019) Nicht nur in Österreich wird uns die Hitzewelle zum Verhängnis.

Im Nordosten Spaniens lodert nun schon seit Mittwoch ein großer Waldbrand! Das Feuer hat in der katalanischen Provinz Tarragona bereits 6.500 Hektar zerstört und ist noch immer nicht unter Kontrolle, wie die örtliche Feuerwehr berichtet.

Die heftige Hitze, der starke Wind und die bergige Landschaft, die wirklich schwer zu erreichen ist für die Feuerwehrleute erschweren die Löscharbeiten massiv! Mehrere Häuser in umliegenden Gemeinden sind in Gefahr, die dort lebenden Menschen mussten bereits in Sicherheit gebracht werden.

Etwa 400 Menschen sind mit Feuerwehrautos, Hubschraubern und Löschflugzeugen seit mittlerweile zwei Tagen und Nächten schon im Einsatz. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Der katalanische Minister spricht bereits vom schlimmsten Waldbrand Kataloniens der letzten 20 Jahre!

Top-Wasserfälle in Österreich

Auf Instagram ein Hit

Waffenfund bei Alk-Kontrolle

Flinten, Kugeln, Sprengkapseln

Frau erwürgt: Mordprozess

Wurde Angeklagter reingelegt?

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden