Heftiger Waldbrand in Spanien!

Bereits 6.500 Hektar betroffen

(28.06.2019) Nicht nur in Österreich wird uns die Hitzewelle zum Verhängnis.

Im Nordosten Spaniens lodert nun schon seit Mittwoch ein großer Waldbrand! Das Feuer hat in der katalanischen Provinz Tarragona bereits 6.500 Hektar zerstört und ist noch immer nicht unter Kontrolle, wie die örtliche Feuerwehr berichtet.

Die heftige Hitze, der starke Wind und die bergige Landschaft, die wirklich schwer zu erreichen ist für die Feuerwehrleute erschweren die Löscharbeiten massiv! Mehrere Häuser in umliegenden Gemeinden sind in Gefahr, die dort lebenden Menschen mussten bereits in Sicherheit gebracht werden.

Etwa 400 Menschen sind mit Feuerwehrautos, Hubschraubern und Löschflugzeugen seit mittlerweile zwei Tagen und Nächten schon im Einsatz. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Der katalanische Minister spricht bereits vom schlimmsten Waldbrand Kataloniens der letzten 20 Jahre!

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar