Heilige 3 Könige "rassistisch"

Figuren aus Krippe verbannt

(08.10.2020) In Deutschland hat jetzt eine Kirche die Könige aus der Krippe verbannt. Der Grund: Die Darstellung der Heiligen Drei Könige sei rassistisch. Melchior wird im Ulmer Münster mit einer Fratze, dicken Lippen, einem dicken Bauch und krummen Beinen dargestellt. Zusätzlich trägt er auch noch Goldreifen am nackten Fuß.

Dekan Ernst-Wilhelm Gohl hat deshalb beschlossen, die Heiligen Drei Könige aus der Weihnachtskrippe entfernen zu lassen. Wie man sie ersetzen wird, ist derzeit noch unklar. Ausgelöst wurde die Debatte durch Gemeinderatsmitglieder, die sich über die rassistische Darstellung des Melchior beschwert hatten.

(CJ)

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition