Heilige 3 Könige "rassistisch"

Figuren aus Krippe verbannt

(08.10.2020) In Deutschland hat jetzt eine Kirche die Könige aus der Krippe verbannt. Der Grund: Die Darstellung der Heiligen Drei Könige sei rassistisch. Melchior wird im Ulmer Münster mit einer Fratze, dicken Lippen, einem dicken Bauch und krummen Beinen dargestellt. Zusätzlich trägt er auch noch Goldreifen am nackten Fuß.

Dekan Ernst-Wilhelm Gohl hat deshalb beschlossen, die Heiligen Drei Könige aus der Weihnachtskrippe entfernen zu lassen. Wie man sie ersetzen wird, ist derzeit noch unklar. Ausgelöst wurde die Debatte durch Gemeinderatsmitglieder, die sich über die rassistische Darstellung des Melchior beschwert hatten.

(CJ)

Ausreisetestpflicht Tirol

bis 5.Mai verlängert

Treibhausgase halbieren

Bidens Rolle beim Klimagipfel

Tschick: Lebenslanges Kaufverbot

Neuseeland bald rauchfrei?

Mountainbiker von Bär gejagt

video zeigt verfolgungsjagd

J.Lo zieht Schlussstrich

Darum kam es zur Trennung

Mars Rover

Extrahiert Sauerstoff

Frauenpower beim Girls' Day

Diesmal online

Zug überrollt Fuß

Schwer verletzt