Hitzehorror im Osten!

Jeden Tag über 35 Grad

(20.07.2022) Das Hitzehoch "Jürgen" hat Österreich fest im Griff. Während der Westen von teilweise heftigen Gewittern heimgesucht wird, dürfte es im Osten, besonders in Wien, unangenehm heiß werden.

Heute Vormittag ist es sonnig. In Westösterreich wird das Wetter ab Mittag bewölkt, gefolgt von Unwettern. Im Osten bleibt es zwar wolkenlos, es wird aber trocken und heiß. Die Hitze erreicht extreme 37 Grad, die sich speziell in Wien spürbar machen.

Am Donnerstag zeichnet sich ein ähnliches Bild ab, jedoch ziehen die Unwetter im Westen schon früher auf und die Temperaturen bleiben hoch mit ungemütlichen 37 Grad.

Das Wochenende startet am Freitag eher ruhig mit vorwiegend Sonne im ganzen Land. Es ist mit vereinzelten Hitzegewittern und Temperaturen zwischen 29 bis 36 Grad zu rechnen.

Während das Wetter am Samstag in Westösterreich mit einigen Gewitterschauern unbeständig wird, kann es im Osten zu teilweise kräftigem Nordwestwind kommen. Zu einer starken Abkühlung kommt es trotzdem nicht. Es werden Temperaturen zwischen 27 und 35 Grad erwartet.

(DS)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen