Heldentat: Mann vor Zug gerettet

(06.08.2015) Das war verdammt knapp! Das Video von dieser Heldentat sorgt gerade für Aufmerksamkeit im Netz!

In Kalifornien zieht ein Polizist einen Mann, der mit seinem Auto auf den Gleisen feststeckt, aus seinem Auto, wenige Sekunde bevor der Zug das Auto in einen Totalschaden verwandelt. Der Fahrer wollte noch den Bahnübergang überqueren, als der Schranken hinunter fährt und er hinein crasht. Er kann nicht weiterfahren und sich nicht befreien.

Die zwei Polizisten, die zufällig in der Nähe waren, handeln sofort: Einer läuft dem Zug entgegen und versucht ihn zu alarmieren, der andere zieht den Mann aus dem Auto.

Der Fahrer hatte unfassbares Glück, sagt der San Mateo County Sherrif, Salvador Zuno:

"Die Deputies werden gezielt geschult und haben dem Zug spezielle Zeichen gegeben. Sie haben nicht gezögert, sondern sofort reagiert. Keiner weiß was passiert wäre, wenn sie nicht reagiert hätten. Nur weil sie sofort gehandelt haben, ist diese Person heute noch am Leben."

Ein Augenzeuge hat ein Video davon gemacht und es ins Netz gestellt. Schau´ es dir hier selber an:

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien

Verpackungsmüll Entsorgungspflicht

auch für Online Händler