Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

(30.11.2022) Glimpflicher Ausgang eines Hubschrauberunglücks im australischen Melbourne: Obwohl der Helikopter am Mittwoch mitten auf das Dach eines Wohnhauses im Südosten der Millionenmetropole stürzte, kam niemand ums Leben. Der Pilot - und einzige Insasse - sei für eine Stunde in dem Wrack eingeklemmt gewesen, bis Rettungskräfte ihn mithilfe eines Krans befreien konnten, berichtete die Nachrichtenagentur AAP. Der Mann wurde mit Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus gebracht.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war niemand in dem Bungalow, so dass es keine weiteren Verletzten gab. Die Absturzursache war zunächst unklar.


(APA/CD)

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++

11-Jährige von Auto erfasst!

81-Jähriger übersieht Mädchen