Helsinki: Auto in Menschenmenge

Autofahrt bei Nacht 611

(28.07.2017) Ein Mann fährt im Zentrum von Helsinki in Finnland mit seinem Auto in eine Menschenmenge. Es soll einen Toten und mehrere Verletzte geben.

Der etwa 50-jährige Mann wurde noch am Unfallort festgenommen und soll in einem verwirrten Zustand sein, wie die finnische Polizei auf Twitter schreibt. Medien berichten auch, dass der Lenker sturzbetrunken und nicht einmal vernehmungsfähig sei.

Die Polizei geht von keinem Terrorakt aus! Mehr Details sind derzeit noch nicht bekannt!

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt